Jetzt lieferbar! Der CraftBot XL : Bis zu 26 Liter Druckvolumen !

Der CraftBot XL ist jetzt lieferbar! Das Druckvolumen beträgt  300 x 200 x 440mm ( 26.4 Liter ) ! Der CraftBot XL in Anthrazit wird geliefert inklusive : PLA Filament, einem USB Stick, Einem WIFI Modul , zur drahtlosen Kontrolle und Verwaltung des Druckvorgangs . Werkzeug Filamenthalter einem abnehmbaren Druckbett aus Aluminium . einem Satz Düsen : 0.25, 0.4, 0.6 en 0.8mm inkl. Maul/Ringschlüssel . einer Kalibrierhilfe aus Metall inkl. Magnet ( Dicke 0.3mm ) Der CraftBot XL ist sowohl in der vertikalen Z-Achse , als auch in XY-Richtung ( der Bewegungsrichtung des Extruders ) mit einem stabilen Schienensystem ausgerüstet.   Enormes
Continue Reading

Wall of Fame: Druckergebnisse von CraftBot Nutzern !

Die Abbildungen zeigen Druckmodelle von CraftBot Nutzern . Sie sollen keine Perfektion darstellen , sondern zeigen , was nach wenigen Wochen mit dem CraftBot möglich ist.     Roboarm in PLA gedruckt von Kai-Ming Kwok. Der Entwurf ist hier  zu finden. Schöne Designs und Drucke von Janita Jonker, Studioj.   OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA Diese Abbildungen zeigen die Modelle von Ilone und Piet . Sie entwerfen und drucken viele Komponenten aus dem Bereich Modellbau. Ilone in erster Linie Modelle im Maßstab 1:12 für Puppenhäuser, Piet im Maßstab 1:14 für Trucks und Anhänger.    Der Minion wurde von Ilone mit weißem PLA gedruckt und
Continue Reading

Tipps für den ersten Druck

Die Bedienungsanleitung für den CraftBot ist sehr detailliert ausgeführt,  insbesondere was den Bereich der Inbetriebnahme und der ersten Einstellungen betrifft. Einige ergänzende Informationen haben wir im Folgenden für Sie zusammengestellt, diese beziehen sich auf das Kapitel 3 und 4 der CraftBot Bedienungsanleitung. Hinweis : Die unten abgebildeten Screenshots könnten veraltet sein , bedingt durch eine neuere Version der Craftware Software oder durch eine Anpassung der Standardprofile an neue Anforderungen ! Wir gehen davon aus, das Sie die Anleitung bis Kapitel 3 bereits gelesen haben. In aller Kürze : Lassen Sie die Extruderdüse auf 215 Grad ( PLA ) oder 240
Continue Reading

SBS Filament

Hierbei handelt es sich um eine neue Art Filament , dessen Oberfläche einfach mit D-Limonene geglättet werden kann. D-Limonene wird aus der Schale von Orangen gewonnen. Bei der Glättung werden einzelne Druckschichten geglättet, die endgültige Oberfläche ist beinahe so transparent wie Glas . SBS-Glass “ Filamentarno Prototyper “ “T-Soft” bezeichnet das transparente Filament , während “S-Soft”  der Name der dunklen Filamente ist. Das Filament besitzt einen Durchmesser von 1.75mm und basiert auf Styrol -Butadien-Styrol Kautschuk  ( SBS ) einem Material ähnlich dem von Autoreifen oder Schuhsohlen. Es ist sehr robust ! Polystyrol ist eine sehr harte Kunststoffart , die für
Continue Reading

Die Vorteile des CraftBot von Craftunique

Der CraftBot PLUS 3D Drucker  von  Craftunique ist einer der preisgünstigsten  “ Plug and Play “ Drucker seiner Klasse, mit einem der größten Druckvolumen. Es gibt zwar preisgünstigere Drucker , insbesondere als Selbstbauprojekte wie diverse RepRap Drucker , falls aber Selbstbau für Sie keine Option ist und Sie darüberhinaus die freie Wahl der verwendeten Software , sowie der Druckmaterialien haben möchten , ist der CraftBot die erste Wahl. 3D Druckvolumen :  Der CraftBot ist in der Lage ein Volumen von 250mm Breite, 200mm Tiefe und 200mm Höhe zu drucken !  Ein Upgrade Kit , mit dem zwei Materialien gedruckt werden
Continue Reading

Einführung

CraftBot.de gehört zu  Balans architectenstudio. Balans besteht seit mehr als 20 Jahren. Man kann uns auch nicht als “ Ein Tages Internetshop “ bezeichnen , unser Bestreben ist es , unseren Kunden einen Mehrwert in Verbindung mit unserem Architekturstudio zu bieten. Durch eine Indiegogo Crowdfunding Kampagne sind wir mit Craftunique , dem Hersteller der CraftBot 3D Drucker , in Kontakt getreten. Seit mittlerweile einem Jahr sind die 3D Drucker bei uns in Betrieb. Verglichen mit unserem deutlich teureren Drucker von Makerbot gestaltet sich das Arbeiten mit dem CraftBot problemlos. Da es damals noch keinen niederländischen Anbieter gab , beschlossen wir
Continue Reading

Aktualisierte CraftWare 1.14 Profile für verschiedene Filamentarten

Es ist eine neue Firmware ( 8249 ) für den CraftBot verfügbar ,  die eine sehr viel höhere Druckgeschwindigkeit durch verbesserte Algorithmen erlaubt. Dadurch kann zweimal so schnell gedruckt werden wie bisher. Bei Verwendung von PLA war eine Druckgeschwindigkeit von 160mm/s möglich ! Das bedeutet einen großen Zeitgewinn beim Druck großer Objekte , da Infill und Loops ebenfalls mit höherer Geschwindigkeit gedruckt werden. Für einen detaillreichen Druck empfehlen wir aber nach wie vor eine geringere Druckgeschwindigkeit. Die Grundeinstellung für die Druckgeschwindigkeit wird durch den Wert “ Draw speed “ im “ Basic“ Menü der CraftWare festgelegt. Empfohlen werden folgende Einstellungen
Continue Reading

CraftBot: Modellreparatur mit Netfabb

  Modelle , die über Thingiverse heruntergeladen wurden , sind teilweise fehlerhaft , der Export von 3D Modellen aus einem 3D Design Programm ( wie z.B. Sketchup ) verläuft ebenfalls nicht immer fehlerfrei. Das kann daran liegen, daß die Modelle nicht korrekt entworfen wurden oder die Software nicht fehlerfrei arbeitet. Meistens ist die Slicer Software in der Lage die Fehler zu beseitigen , aber manchmal führt es dazu , daß die Ergebnisse nicht mehr nutzbar bzw. druckbar sind. Dann bleibt nur noch die Möglichkeit , das Modell ( bzw. die STL Datei ) mit Hilfe eines geeigneten Programms , wie
Continue Reading

Tipps zur Druckbetteinstellung beim CraftBot

Um sicherzustellen, daß das Modell auf dem Druckbett haftet, bieten sich verschedene Möglichkeiten an : Sorgfältig aufgebrachte Kaptonfolie ( mit “ Gravity spray “ verbessert ) ; eine Glasplatte , die mit “ Gravity spray “ besprüht wurde ; ein Klebestift oder sogenanntes “ ABS slurry “ ( ein Überzug aus ABS, das in Aceton aufgelöst wurde ). In der Regel gelingt das Vorhaben mit allen Vorgehensweisen. Für einen Anfänger ist es daher sehr schwierig zu erkennen, warum die erste Druckschicht dennoch nicht hält , sie ausgefranst aussieht oder die Düse über die Drucklinien schrammt. Der wichtigste Schritt, um dies
Continue Reading

Druckbeschleunigung großer Modelle : Großer Filamentausstoss und eine 0.8mm Düse

Im letzten Monat wurde ich mit der Herstellung sehr großer Druckmodelle , meistens Reaktoren für ein Labor , beauftragt. Grundsätzlich handelt es sich um eine Art Topf mit Deckel und seitlichen Anschlußstutzen , die Höhe variierte dabei zwischen 20 und 30 Zentimetern. Die Druckzeit eines Modells betrug um die 30 Stunden. Es wurden Reaktoren mit höherer Temperaturbeständigkeit von 60 Grad Celsius angefragt. Da PLA ab 50 Grad beginnt weich zu werden, mußten andere Materialien mit höherer Glastransitionstemperatur ( GT Temp bezeichnet die Temperatur , bei der ein Material beginnt weich “ gummiartig “ zu werden. Die Schmelztemperatur liegt weit höher
Continue Reading