Bessere Einstellknöpfe für das Druckbett : Jetzt mit Befestigungswerkzeug

Die Standardeinstellräder des CrafttBot neigen dazu , sich während des Drucks durch die Vibrationen zu lösen.

Zur Verbesserung wurden druckbare Versionen auf Basis einer M4 Sicherungsmutter erstellt. Die Sicherungsmuttern sind in jedem Baumarkt erhältlich. Die Mutter muß fest in den gedruckten Knopf eingepresst werden , da kleine Überhänge vorhanden sind , die die Mutter fixieren.

bed stelknop 1     bed stelknop 2

Die Mutter besitzt zwei unterschiedliche Seiten , auf einer Seite ist der abgerundete Kopf mit der Plastiksicherung zu sehen , auf der anderen Seite ist der Rest des Innengewindes erkennbar. Die Seite mit dem Innengewinde muß in den Knopf eingepreßt werden , damit Sie besser auf das Gewinde des Druckbetts paßt.

Sollten die Knöpfe ausgetauscht werden , achten Sie darauf , das die hutförmigen Abstandshalter des Druckbetts wieder installiert werden , damit sich das Druckbett während des Drucks nicht bewegen kann.

Es gibt ebenfalls eine Version , bei der der Abstandshalter in den Knopf integriert wurde.

Es gibt insgesamt drei Versionen des Knopfs : Empfohlen wird die Version “ knob bed CraftBot higher “ Als Druckmaterial kann PLA ohne Support genutzt werden. Der Infill sollte 100% betragen.

Die Dateien des Knopfs sind hier zu finden :

Standard 

Erhöhter Knopfi  ( Empfohlen )

Knopf mit integriertem Abstandshalter 

knob bed craftbot

Befestigungswerkzeug als Ergänzung : Angesichts der Tatsache , daß das Anziehen der Einstellräder sehr mühsam ist und sie sich danach noch schwieriger lösen lassen , wurde von Margriet ein Werkzeug designed , das die Finger schonen soll. Zu finden ist das Werkzeug hier  .

IMG_9658 IMG_9656

Vielen Dank an Margriet !

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *